Internet-Plattform der Region Heinsberg
http://region-heinsberg.kibac.de/veranstaltungsansicht?mode=detail&action=details&siteid=1030660&type=event&nodeid=c1fc2c55-e8c9-433b-a5dc-fed3b2357294
 
 
Programmheft 1-2016 - S. 06 - EV Filmabend

Programmheft 1-2016 - S. 06 - EV Filmabend

Vollbild

 
 

 

17.03.2016, 19:00 - 21:00 · Herzogenrath-Merkstein

Ein Leben wird geschenkt

BW zeigt unter die Haut gehenden Film in kirchlichem Ambiente

Diese Veranstaltung findet statt am
Mittwoch, dem 17. März 2016,
um 19.00 Uhr in 
der Pfarrkirche St. Willibrord in Herzogenrath-Merkstein, Willibrordstraße 9
(NICHT im PfarrHEIM St. Willibrord).

Von Israel und Palästina hören wir immer wieder. Meistens sind es keine erfreulichen Nachrichten. Es gibt aber auch sehr positive Geschichten:

Der Film schildert eine (wahre) Geschichte. Sie beginnt mit einer Tragödie: Ein 12-jähriger palästinensischer Junge wird von einer israelischen Soldatenkugel tödlich getroffen. Sein Vater entscheidet sich, die Organe des Kindes zu spenden. Diese werden von mehreren Kindern in Israel empfangen.

Nach zwei Jahren macht sich der Vater auf, um die Empfängerkinder zu besuchen. Die Eindrücke sind so unterschiedlich, wie es die israelische Gesellschaft ist. Es gibt Dankbarkeit, aber auch Hilflosigkeit: Wie soll man einem Menschen begegnen, der doch angeblich als Palästinenser zu den „Feinden" gehört?

Der Vater selbst kommt so aber seinem toten Kind doch wieder nahe.


Leiter der Veranstaltung wird Diakon Franz-Josef Kempen sein.

Der Eintritt ist frei.

Das Bildungswerk freut sich auf Ihren und deinen Besuch.

 


Details zu dieser Veranstaltung

Termin

17.03.2016, 19:00 - 21:00


Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Willibrord
Willibrordstr. 9
52134 Herzogenrath-Merkstein


Veranstalter

Bildungswerk St. Willibrord Herzogenrath-Merkstein, Sachausschuss des Pfarreirates


Leitung

Diakon Franz-Josef Kempen


Anmeldung

Es ist keine Anmeldung erforderlich


Weiterführende Links

Test