Internet-Plattform der Region Heinsberg
http://region-heinsberg.kibac.de/arbeitsbereiche/telefonseelsorge
 
 
 
Telefonseelsorge
 
 
 

 

Tel. 0800-1110111

Tel. 0800-1110222

TelefonSeelsorge Düren - Heinsberg - Jülich

Da sein für Menschen in Not und Krisen:

Kurze Einführung

Über 50 Frauen und Männer engagieren sich im Team der TelefonSeelsorge Düren-Heinsberg-Jülich ehrenamtlich. Sie stützen das bundesweit kostenfrei zugängliche Angebot mit ihrer Lebenserfahrung und Lebenszeit.

Zu diesem Engagement gehören nicht alleine die Bereitschaftsstunden Tag und Nacht. Die Frauen und Männer lassen sich aus- und fortbilden, tauschen sich kollegial aus und nehmen supervisorische Begleitung in Anspruch.

Ein Jahresbericht, der exzellent verdeutlicht, was TelefonSeelsorge heute ausmacht, ist bei der regionalen Einrichtung erhältlich. Diese sucht auch immer wieder neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter.

Kontakt:
TelefonSeelsorge Düren-Heinsberg-Jülich, Postfach 102021, 52320 Düren, Tel. 02421/10403, Fax 02421/292807, telefonseelsorge.dueren@bistum-aachen.de
www.telefonseelsorge-dueren.de

 

Ziele und Anspruch

Die TelefonSeelsorge richtet sich besonders an Menschen in Leid und Krisensituationen sowie an alle, die Seelsorge und Beratung suchen.

Sie finden unter der bekannten Nummer einen aufgeschlossenen Gesprächspartner, mit dem Sie über nahezu alles reden können.

TelefonSeelsorge hat den Anspruch, die Anrufenden und sich selbst wertzuschätzen. Voraussetzung für ein Gespräch ist, dass die Anrufenden dieses Angebot annehmen.

TelefonSeelsorge beendet das Gespräch, wenn Begegnen, Klären, Halt geben oder Begleiten nicht möglich sind oder wenn Grenzen und Würde der Mitarbeitenden verletzt werden.

 
Test